Landgericht Mainz

Landgericht Mainz ist Teil der Justiz die Terror begleitet und Justizterror als Waffe einsetzt

Richter Suder LG Mainz – Freund erhält Details aus einer Strafakte

Richter Suder LG Mainz – Freund erhält Details aus einer Strafakte

Richter Suder LG Mainz - Freund erhält Details aus einer Strafakte gegen das Justizopfer aus RLP und veröffentlicht diese dann auf Facebook Am 06.01.2023 besuchte ich nach 4 Monaten mein Facebookprofil. Dort fielen mir 5 ungewöhnliche Einträge auf. Dort wurde einerseits angedeutet, dass meine Terrasse noch nicht fertig sei, andrerseits wurde darin auf mein Strafverfahren am Landgericht Mainz Bezug genommen. Der Verfasser schrieb: "Das Verfahren sei ja nicht der Brüller gewesen" zusätzlich wurde angedeutet, dass ich ja nicht so gesprächig sei. Was erschreckend gewesen ist, dass ich 13 Wochenlang ein Eintrag auf meinem Profil hatte, der andeutete, dass ich meine…
Weiter lesen...
Willkür Heimspiel – Landgericht Mainz, Amtsgericht Worms, Staatsanwaltschaft Mainz, VG Eich

Willkür Heimspiel – Landgericht Mainz, Amtsgericht Worms, Staatsanwaltschaft Mainz, VG Eich

Willkür Heimspiel - Landgericht Mainz, Amtsgericht Worms, Staatsanwaltschaft Mainz, VG-Eich. Niemand sollte seine Schuld vergessen! Niemals! Das Gewaltmonopol in Deutschland Mit Eintritt in das Leben auf deutschen Boden, schließen wir Bürger mit der Justiz ein Vertrag. Die Bürger verzichten auf Gewalt, überlassen dafür der Justiz das Gewaltmonopol, damit er uns schützt, wenn wir in Not sind. Es ist die widerliche Justiz, die Verbandsgemeinde Eich, Polizei Worms (Polizeidirektion Worms), die Staatsanwaltschaft Mainz, das Amtsgericht Worms und auch das Landgericht Mainz gewesen, die mich im Stich ließen. Ich bin in großer Not gewesen, die Verbandsgemeinde Eich, die Polizei Worms (Polizeidirektion Worms), die…
Weiter lesen...
Richter Suder LG Mainz erster Strafantrag nach Rechtsbeugung

Richter Suder LG Mainz erster Strafantrag nach Rechtsbeugung

Richter Suder LG Mainz erster Strafantrag nach Rechtsbeugung unterstützt von Jürgen Hobert Staatsanwaltschaft Mainz bei der Terrorjustiz RLP Nach 63 Strafanträgen gegen mich verweigerte sich Jürgen Hobert Staatsanwaltschaft Mainz mir rechtliches Gehör zu gewähren. Da Verstoß gegen rechtliches Gehör als Handlungsanweisung und zum einmal Eins der Staatsanwaltschaft Mainz gehört, drehe ich nun den Spieß um. Ende der Zurückhaltung wegen Beugung des Rechts nach § 339 StGB erging gegen Richter Suder Landgericht Mainz am 08.08.2022 ein erster Strafantrag. Obwohl gegen den Richter am Landgericht Mainz, Suder im Verfahren 2 Ns 3200 Js 14730/17 zwei Befangenheitsanträge vom 07 März 2022 und 03…
Weiter lesen...
Justiz-Geschwür von Richter Berg und Richter Suder gestärkt

Justiz-Geschwür von Richter Berg und Richter Suder gestärkt

Justiz-Geschwür von Richter Berg und Richter Suder gestärkt von Justizminister Mertin und Innenminister Lewentz in Rheinland-Pfalz Die Rheinland-Pfälzische Justiz in Worms, Mainz und Koblenz hat nicht nur eine harte Gangart gegen Justizkritiker angekündigt, sondern noch nie wurde bei der Justiz in RLP der Rechtsstaat so ausgehebelt wie derzeit. Das von Justizminister Mertin geschürte Justiz-Geschwür spricht es nicht offen aus, doch es hat den Anschein, dass Richter und Staatsanwälte in Worms und Mainz dafür sorgen wollen, dass der Widerstand gegen die Willkürjustiz ausgemerzt wird, obwohl sich die hässliche Fratze in Angesicht der Rheinland-Pfälzischen Justiz und Polizei zeigt. Ich habe echt gedacht,…
Weiter lesen...
Richter Suder LG Mainz ist abgelehnt und entscheidet doch

Richter Suder LG Mainz ist abgelehnt und entscheidet doch

Richter Suder LG Mainz: “Bin abgelehnt?” - “Interessiert mich nicht, entscheide trotzdem…” Es zeigt sich inzwischen, dass die Richter am Landgericht Mainz die gleichen Rechtsbeugungen in der Handhabung mit dem Befangenheitsantrag begehen wie schon am Amtsgericht Worms. Richter Suder LG Mainz vertritt seit neusten die nicht vertretbare Auffassung: “Bin abgelehnt?” - “Interessiert mich nicht, entscheide trotzdem…, weil ich Gottähnlich bin, in der höchsten Besoldungsgruppe eingestuft bin, als Richter machen kann was ich will." Mit dieser Meinung ist Richter Suder nicht allein und reiht sich mit seiner Berufungskammer am Landgericht Mainz in die illustere Runde noch vor den Rechtsbeugern in Sachen…
Weiter lesen...
Richter Berg LG Mainz – Willkürjustiz ist was Unrecht ist

Richter Berg LG Mainz – Willkürjustiz ist was Unrecht ist

Richter Berg Landgericht Mainz bedeutet genauso viel Unrecht wie das der Staatsanwaltschaft Mainz Obwohl derzeit gegen den Vorsitzenden Richter am Landgericht Mainz, Berg, ein Befangenheitsantrag läuft, er somit der richterlichen Handlungssperre unterliegt, missachtet dieser Richter diese Vorschrift. Unglaublich aber wahr, gibt sich Richter Berg die Blöße und ruft am 18.05.2022 die Kanzlei meines Verteidigers an, und bestimmt nach 5 Jahren einen ersten Verhandlungstermin. Wir haben es bei diesem Justizskandal, nicht nur mit einer absolut korrupten Staatsanwaltschaft in Mainz zu tun, sondern auch Richter Berg genauso wie in den beiden Parallelverfahren beim Richter Suder kristallisiert sich raus, wie sehr beide Vorsitzenden…
Weiter lesen...
Terrorjustiz und Willkürjustiz durch das Landgericht Mainz

Terrorjustiz und Willkürjustiz durch das Landgericht Mainz

Terrorjustiz und Willkürjustiz durch das Landgericht Mainz und seine Richter Suder und Berg und der Staatsanwaltschaft Mainz Die strafrechtliche Verfolgung von Justizunrecht und Justizwillkür bei der Justiz in Rheinland-Pfalz ist gleich null. Noch nie hat es wohl in einem Bundesland in Deutschland ein annähernd vergleichbar hohe Verfolgungsintensität der Justiz auf Kritiker des Systems in RLP und gleichermaßen eine so hohe Zahl von Rechtsbeugungen gegeben. Mir sind mehr als zwölf Fälle bekannt, wo Verfahren von Richtern und Staatsanwälten in Rheinland-Pfalz verschoben worden sind. In Kenntnis dieser Verfahren, wurde gerade von der Staatsanwaltschaft Mainz massiver Druck auf die Betroffenen ausgeübt, dass die…
Weiter lesen...
Richter Berg LG Mainz durch Eva Regier-Klein als befangen erklärt

Richter Berg LG Mainz durch Eva Regier-Klein als befangen erklärt

Richter Berg LG Mainz durch Eva Regier-Klein als befangen erklärt. lehnt der Angeklagte, den Richter am Landgericht Mainz, Berg, hiermit wegen der Besorgnis der Befangenheit ab. Es wird gebeten, die dienstlichen Äußerungen des benannten Richters am Landgericht Mainz, Berg, unverzüglich einzuholen und dem Angeklagten unverzüglich zuzuleiten. Zur Begründung führt der Angeklagte aus: 1.) Nach § 42 Abs. 2 ZPO kann ein Richter wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden, wenn ein Grund vorliegt, der geeignet ist, Misstrauen gegen seine Unparteilichkeit zu rechtfertigen. Misstrauen in die Unparteilichkeit des Richters ist gerechtfertigt, wenn der Ablehnende bei verständiger Würdigung des ihm bekannten Sachverhaltes Grund…
Weiter lesen...
Richter Berg LG Mainz und das Gutachten von Eva Regier-Klein

Richter Berg LG Mainz und das Gutachten von Eva Regier-Klein

Richter Berg, LG Mainz und das Gutachten von Eva Regier-Klein versuchen, mit Halbwahrheiten, Lügen und Verleumdungen, falscher Wiedergabe Angeklagten zu belasten. Rechtlicher Hinweis! Geht jemand gegen diese Veröffentlichung vor, zögere ich keine Sekunde, die gesamten Gutachten zu kopieren und an die Redakteure von https://´polizeigewalt-und-justizversagen-bedeuten-justizopfer.de zu schicken. Wegen nachweislich falscher Gutachten saß Norbert Kuß insgesamt 683 Tage und Horst Arnold 5 Jahre in Haft, bis beide in Wiederaufnahmeverfahren für unschuldig erklärt worden sind. Gerade der Fall Horst Arnold zeigt, wie widerlich geldgeile Gutachter mit ihren falschen Gutachten Kasse machen und dabei Angeklagte schwer belasten und ihr Leben zu zerstören. Alle Justizopfer haben…
Weiter lesen...