Interimskanzler an der Hochschule RheinMain – David Profit übernimmt Amtsgeschäfte von Dr. Martin Lommel

Interimskanzler an der Hochschule RheinMain – David Profit übernimmt Amtsgeschäfte von Dr. Martin Lommel

Interimskanzler an der Hochschule RheinMain – David Profit übernimmt Amtsgeschäfte von Dr. Martin Lommel

Ab dem 15. Oktober ist David Profit interimistisch bis zum 31. März 2024 als Kanzler der Hochschule RheinMain (HSRM) tätig. Bereits ab dem 1. Oktober wird er als Vizekanzler die Stellvertretung von Kanzler Dr. Martin Lommel übernehmen, der an die Technische Universität (TU) Darmstadt wechselt.

„Wir freuen uns sehr, Herrn David Profit an der Hochschule RheinMain zu begrüßen. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit ihm die Projekte an der HSRM in den kommenden Monaten erfolgreich weiterverfolgen werden und die Erfahrung von Herrn Profit in dessen Zeit an der Hochschule bestmöglich wirksam werden lassen“, sagte Prof. Dr. Eva Waller, Präsidentin der HSRM. „Ausdrücklich bedanken möchte ich mich bei Dr. Martin Lommel für seine geleistete Arbeit, sein intensives Engagement für die Hochschule RheinMain und die wunderbare Zusammenarbeit in den vergangenen, sehr herausfordernden Jahren“, ergänzte die Hochschulpräsidentin.

Sehr gute Entwicklungen an der HSRM weiter fördern

David Profit war nach seinem Studium der Rechtswissenschaft in Frankfurt am Main zunächst im Gesetzgebungsreferat des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK), bei einer Rechtsanwaltskanzlei und in der Folge als Richter am Sozialgericht Mainz sowie als Referent in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz tätig. 2019 übernahm er als Referatsleiter für Organisation/eGovernment und stellvertretender Leiter der Zentralabteilung im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst unter anderem die Koordination der Bewältigung der COVID-19-Pandemie. Zuletzt war der 47 Jahre alte Jurist Staatssekretär und Amtschef im Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration in Rheinland-Pfalz sowie Landesbeauftragter für gleichgeschlechtliche Lebensweisen und Geschlechtsidentität. Er lebt in Wiesbaden.

„Ich freue mich sehr, nach einer längeren Erkrankung die Hochschule RheinMain in der Interimsphase unterstützen zu können. Ich kenne die Hochschule bereits aus meiner Zeit im HMWK“, sagte David Profit. „An der HSRM laufen in allen Bereichen sehr gute Entwicklungen, die Dr. Lommel mit den Abteilungen gemeinsam angestoßen hat. Meine Aufgabe als Interimskanzler wird es sein, diese Entwicklungen weiter zu fördern und bis zum Amtsantritt einer neuen Kanzlerin oder eines neuen Kanzlers aus dem Präsidium heraus gut zu begleiten“, so David Profit. Mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt leitet David Profit die Hochschulverwaltung nach den Richtlinien des Präsidiums. Er ist Beauftragter für den Haushalt und nimmt nach Maßgabe der Beschlussfassung des Präsidiums die Haushalts-, Bau-, Liegenschafts-, Personal- und Rechtsangelegenheiten wahr.

Ehrenamtlich engagiert sich David Profit im Schwimmsport als ehrenamtlicher Vorsitzender des Trägervereins des Freibads Gimbsheim in Rheinhessen.

Die Hochschule RheinMain

Über 70 Studienangebote an zwei Studienorten mit einem internationalen Netzwerk – das ist die Hochschule RheinMain. Rund 12.300 Studierende studieren in den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen, Design Informatik Medien, Sozialwesen und Wiesbaden Business School in Wiesbaden sowie im Fachbereich Ingenieurwissenschaften in Rüsselsheim am Main. Neben der praxisorientierten Lehre ist die Hochschule RheinMain anerkannt für ihre anwendungsbezogene Forschung.

Quelle:  https://nachrichten.idw-online.de/2023/09/28/interimskanzler-an-der-hochschule-rheinmain-david-profit-uebernimmt-amtsgeschaefte-von-dr-martin-lommel

Schreibe einen Kommentar